Breadcrumbs


Anzeigen



Die Kreuzfahrtautorin Brina Stein

Die Kreuzfahrtautorin

Bereits seit ihrer Jugend fühlt die Kreuzfahrtautorin Brina Stein sich dem Schreiben verpflichtet. Aus einer Mitwirkung in der Schülerzeitung erwuchs mehr und endgültig entfacht wurde das Feuer in ihr durch die Teilnahme an einem Online-Schreibkursus, der die quirlige Dame erfolgreich in den Markt brachte.

Was lag da näher, als über genau das zu schreiben, was ihr liebster Lebensinhalt war, nämlich: Reisen zur See. Seit 2012 erscheint nun regelmäßig ihre WELLENGEFLÜSTER-Buchreihe, die uns Seh-Leuten und Landratten gleichermaßen die zuweilen äußerst unterhaltsame Welt des Maritimen näherbringt. Unter anderem ist auch ein Bildband zum Thema "Kreuzfahrt um die Welt" erschienen. Schnell wurden aus einem losen Sammelsurium von Kurzgeschichten ausgewachsene Romane, die bei den vielen Lesern großen Anklang finden.

Wer Brina Stein liest, weiß, worauf er sich einlässt, nämlich Stunden erheiternder Kurzweil mit feinen Döntjes und buntem Seemannsgarn, verpackt in gefällige Geschichten, die dem Leser viel Freude am Miterleben der trivialen, possierlichen und mitunter nachdenklich stimmenden Begebenheiten auf See und an der Küste bereiten.

Neuerscheinung März 2018:
JAHRESAUSKLANG IN TRAVEMÜNDE

In den Büchern der bekannten Kreuzfahrtautorin finden sich Charaktere, die im Zuge der Buchreihe eine Art Rumpfmannschaft auf der MS Brina Stein bilden. Da sind zum Beispiel die etwas unorthodoxen Landfrauen Rita, Ute und Rosi und die sprechenden Möwen Mecki und Kraki, welche das Verhalten der Menschen gern aus tierischer Perspektive kommentieren. „Es gab zwei Möwen, die unablässig über dem Garten kreisten und kreischten, während ich schrieb. Da habe ich die beiden Störenfriede einfach genommen und in das Buch gepackt“, gibt die Autorin mit einem Augenzwinkern zu.

Die Kreuzfahrtautorin

Aus dem Inhalt: "Die rüstigen Rentner Hans-Hugo und Josef planen zu Weihnachten mit den lebenslustigen Landfrauen Rita und Rosi einen Überraschungsbesuch bei ihren Freunden Ute und Kalli in Travemünde. Was wie immer harmlos beginnt, ufert aus. Eine Einladung in die Villa Wellengeflüster beschert ein unliebsames Wiedersehen mit der vierten und langjährig verschollenen Landfrau Doris. Dass diese im Begriff ist, den wohlhabenden Theo, Berater des Neubauprojektes Priwall Waterkant, zu heiraten, bringt Rita, Ute und Rosi ebenso auf den Plan, wie der Abriss von Inges alteingesessener Kneipe Bootsdeck. Kurz vor der Eheschließung am Silvestertag verschwindet plötzlich Theo auf mysteriöse Art und Weise. Die Landfrauen fühlen sich gefordert, starten ihre eigenen Ermittlungen, wie immer, an der Polizei vorbei und jede Spur scheint zu Doris zu führen. "

Den empathischen Leser, der sich in die Geschichte fallenlassen möchte, erwarten dabei spannende Tage zum Jahresausklang in Travemünde, Brina Stein zeigt den Ostseehafen (der quasi ihr persönlicher Heimathafen ist) mit zahlreichen Schauplätzen. Wer aufmerksam mitliest, findet viele interessante Tipps zu gastronomischen Besonderheiten. Bei diesem Buch handelt es sich um den sechsten Band der Wellengeflüster-Reihe, der sicherlich nicht nur Stammleser und eingefleischte Fans zu begeistern weiß. Die Neuerscheinung eignet sich natürlich auch als Einstieg, es ist nicht erforderlich, die anderen Bände gelesen zu haben, um glänzend unterhalten zu werden.

„Jahresausklang in Travemünde – Wellengeflüster an der Ostsee“ erscheint im am 15. März 2018 als Print (12,50 EUR) und ebook (4,99 EUR) im Verlagshaus el Gato. ISBN: 978-3-946049-22-7.

Informationen zur Autorin finden Sie hier: www.brina-stein.de

Brina Stein auf Facebook: www.facebook.com/brina.stein.5


- Anzeige -
www.azü.de



Copyright: www.myholstein.de