Breadcrumbs


Anzeigen



copyright: Olaf Francke www.nok.sh
copyright: Olaf Francke www.nok.sh copyright: Olaf Francke www.nok.sh copyright: Olaf Francke www.nok.sh copyright: Olaf Francke www.nok.sh
Der "Teufelsstein" liegt in Groß-Königsförde und ist ca 3m hoch über Grund. Ein gewaltiger Monolith, ein Schalenstein. Der Sage nach war der Teufel mit der Erbauung der Gettorfer Kirche (die übrigens schon 1309 das erste Mal urkundlich erwähnt wurde)nicht einverstanden. Als nun der Kirchturm errichtet wurde, suchte er sich einen schönen großen Stein und schleuderte ihn auf den Kirchturm, um ihn zu vernichten. Der Stein verfehlte zwar sein Ziel, doch durch den starken Luftzug des vorbeifliegenden Steines wurde der Turm schief und ist es heute noch.


Copyright: www.myholstein.de